Finanzbuchhaltung

  • Buchführung
  • Kontrollieren der Rechnungen
  • Verbuchung von Rechnungen
  • Sortieren und Archivieren von Belegen
  • Debitorenbuchhaltung überprüfen
  • Kreditorenbuchhaltung überprüfen

Jahresabschluss & Steuer

  • Steueroptimierung
  • MWST-Abrechnungen sowie Neuanmeldung
  • Meldungen und Abgrenzugen AHV, BVG, KTG, UVG usw.
  • Steuerberatung & Steuerplanung
  • Jahresabschlüsse erstellen
  • Steuererklärung & Steuerberatung

Sekretariat

  • Annahme und weiterleiten der Post
  • Dokumente einscannen
  • Annehmen von Anrufen
  • Offerten, Aufträgen und Rechnungen online schreiben
  • Schreibarbeiten (Briefe, Mails usw.)
  • Sortieren und Archivieren von Belegen

Versicherung

  • Beratung von KMUs
  • Beratung von Privatpersonen
  • Beratung bei Pensionierung
  • Beratung bei Immobilien Kauf & Verkauf
  • Versicherungen im Vergleich
  • Versicherungen Optimierung

Lohnbuchhaltung

  • Lohn-Administration
  • Monatliche Buchhaltung
  • Lohnausweis
  • Deklarationen
  • Sozialversicherung
  • Lohnmeldungen

IT Solution

  • Programmierung & Deeplearning
  • Lösen sämtlicher IT Probleme
  • Webdesign & Graphic
  • SEO Optimierung
  • IT Beratungen & Schulung
  • Betreuung von IT-Umgebungen

Gründung Einzelunternehmung CHF 1280.- Gründung Kollektivgesellschaft CHF 1380.- GmbH Gründung mit Kapitaleinlage CHF 1780.- GmbH Gründung mit Sacheinlage CHF 2480.- AG Gründung mit Kapitaleinlage CHF 1980.- AG Gründung mit Sacheinlage CHF 2980.- FIRMENGRÜNDUNG Eine der häufigsten Rechtsformen in der Schweiz ist das Einzelunternehmen, geführt vom alleinigen Inhaber. Der Inhaber muss kein Eigenkapital bei der Gründung einzahlen und haftet mit seinem Privatvermögen. Vor allem bei kleinen Unternehmen ist die GmbH eine beliebte Rechtsform. Die Haftung der Gesellschafter ist auf das Gesellschaftskapital beschränkt, welches mindestens 20'000 CHF betragen muss. Bei einer Gründung mit Kapitaleinlage wird dieses Stammkapital vollständig einbezahlt. Um eine Aktiengesellschaft zu gründen wird ein Aktienkapital von mindestens 100'000 CHF benötigt. Mindestens 20 %, bzw. mindestens 50'000 CHF, müssen als Geld oder Sacheinlagen unmittelbar vorhanden sein. Der fehlende Teil muss bilanziert werden. Bei einer Gründung mit Kapitaleinlage erfolgt die Einzahlung des Aktienkapitals als Bankeinzahlung. Klein- oder Kleinstunternehmen werden oft gegründet als Kollektivgesellschaft. Diese Personengesellschaft wird durch mehrere natürliche Personen geführt, und ist keine juristische Person. Somit sind die Träger der Rechte und Pflichten die Gesellschafter, welche unbegrenzt mit ihrem Privatvermögen haften. Jede Kollektivgesellschaft muss im Handelsregister eingetragen werden und unterliegt der Buchführungspflicht. Die Haftung der Gesellschafter einer GmbH ist auf das Gesellschaftskapital beschränkt, welches mindestens 20'000 CHF betragen muss. Eine solche GmbH kann auch durch eine Sacheinlage gegründet werden, welche jedoch durch einen Revisor geprüft werden muss. Die Sacheinlagegründung kann mit einer Bargründung kombiniert werden. Um eine Aktiengesellschaft zu gründen wird ein Aktienkapital von mindestens 100'000 CHF benötigt. Mindestens 20 %, bzw. mindestens 50'000 CHF, müssen als Geld oder Sacheinlagen unmittelbar vorhanden sein. Der fehlende Teil muss bilanziert werden. Bei einer Gründung mit Sacheinlage muss von einem Revisor geprüft werden, ob der angegebene Wert realistisch ist.
Zum Blog
Aleksandar Zurkic

Aleksandar Zurkic

Eidg. dipl. Betriebswirtschaft HF

+41 78 780 22 55

Andreas Mehler

Andreas Mehler

Betriebswirt und Geprüfter Buchhalter
Mohsen Gasmi

Mohsen Gasmi

Kaufmann in Ausbildung

Standort

Sie erreichen uns wie folgt: